Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 50/00 vom 13.12.2000

Sex: Sextilien "You can leave your hat on", sang mal einer und meinte wohl eher nicht, dass er Zylinderfetischist ist. "I like nudity on screen but not in real life", ergänzte John Waters. Es geht nicht um Liebe ZU Textilien, sondern MIT. Imgrunde kann man ja alles anlassen, braucht sich nur kleine Zutritte zu verschaffen. Uhr und Brille? Uhr unbedingt ab, nicht wegen der Verletzungsgefahr, sondern weil sie zur missverständlichen Recherche nach der verronnenen oder verbleibenden Zeit verleitet. Brille? Egal. Nur beim "Schafehüten in der Dunkelheit" (Cunnilingus) braucht sie keiner der Beteiligten. Was ist aber mit Toupet, Holzbein, Gebiss? T. R.

Fussball: Manager Der bei Schwarz-Weiß Bregenz gekündigte Slavko Kovacic ist der dritte arbeitslos gewordene Trainer der Saison - und nach Marinko Koljanin (LASK) der zweite, der dem vereinsinternen Machtkampf mit dem Manager zum Opfer gefallen ist. In Zeiten des freien und zunehmend unübersichtlichen Spielermarktes wird die Position


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige