Media-Mix

Medien | aus FALTER 51/00 vom 20.12.2000

ORF erwartet 10,6 Milliarden Schilling Umsatz 2001 Für das Budgetjahr 2001 sieht der ORF-Finanzplan Erträge in der Höhe von 10,64 Milliarden Schilling vor, davon knapp 5 Milliarden Programmentgelte und ebenso viele Werbeerträge. Insgesamt steigen die Erträge 2001 um 2,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die erhöhten Werbeeinnahmen sollen den Programmen, den Landesstudios und der technologischen Zukunftssicherung zugute kommen. Auf Grund des ORF-internen Sparkurses und der zu erwartenden Mehreinnahmen aus Werbeerträgen wird es 2001 laut ORF keine Gebührenerhöhung geben. Zuletzt fand eine solche Anpassung zum 1. Januar 1998 statt. Die Entscheidung über ein neues ORF-Gesetz wurde bekanntlich auf 2001 vertagt.

Donauturm als Funkturm Der Süßenbrunner Internet-Dienstleister www.funknetz KEG hat einen Funksender am Wiener Donauturm in Betrieb genommen, dessen Reichweite eine Netzabdeckung für das Gebiet Marchfeld, Wien und Wiener Neustadt mit 80 Prozent erreicht. Breitbandige


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige