Irre ideen: Worauf man auch erst einmal kommen muss

Extra | aus FALTER 51/00 vom 20.12.2000

1 Taxi Orange Die öffentlich-rechtliche Antwort auf "Big Brother" war zwar prüder (keine Duschszenen!) als das Original, dafür aber auch brutaler: Der beliebteste Taxler bestimmte, wer raus muss: Sozialdarwinismus pur - aber es war ja nur ein Spiel.

2 ZiB 3 Andere haben um Mitternacht Harald Schmidt, wir haben Roman Rafreider und eine Nachrichtensendung, in der es für Diskussionen nur ein unbequemes Stehpult, aber keine Sendezeit gibt.

3 Bockerer III Franz Antel ist ein Mann mit festen Gewohnheiten: Alle paar Wochen kocht der Regie-Altmeister Szegediner Krautfleisch, alle paar Jahre dreht er einen "Bockerer"-Film. Das Krautfleisch soll gut sein.

4 FP-Justizminister Der erste stolperte über ein Interview mit einem alten Spezi, der zweite stolpert noch immer - von einem Fettnapf in den nächsten.

5 Fußball-EM in Österreich Nur Beppo Mauhart glaubt noch dran. Das wird nicht reichen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige