Nomen est omen: Namen, die für sich selbst sprechen

Extra | aus FALTER 51/00 vom 20.12.2000

1 Karl Fluch schreibt im "Standard" über Musik. Fakt.

2 Hans Hass ist so hässlich, so grässlich hässlich ...

3 Josef Kleindienst oder: Kleine Dienste, große Wirkung.

4 Helmut Naderer kann nur FPÖ-Funktionär sein.

5 Richard Nimmerrichter hat nie einen Richter gebraucht.

6 Klaus Nüchtern trinkt weniger, als man ihm ansieht.

7 Heinz Prüller trägt sein Herz auf der Zunge.

8 Karl Schnell denkt langsamer, als er spricht.

9 Conrad Seidl schreibt krügelweise über Hopfen und Malz.

10 Wolfgang Schüssel hat einen Wurm in der Marille.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige