Media-mix

Medien | aus FALTER 02/01 vom 10.01.2001

X-Box Microsoft, ein Newcomer im milliardenschweren Spielekonsolen-Markt, hat letztes Wochenende die "X-Box" vorgestellt, die künftig gegen Konkurrenten wie Playstation, Dreamcast & Co antreten soll. Den Verkaufsstart der X-Box erwarten Experten für Herbst 2001. Neben dem Verkaufspreis der X-Box ist derzeit vor allem die Frage interessant, welche Entwickler Microsoft gewinnen kann, um die für die X-Box unentbehrlichen Videospiele zu produzieren. Weltweit führend ist Sony mit derzeit 75 Millionen verkauften Playstations.

Anschluss Einen Tag vor dem offiziellen Launch der X-Box hat Craig Barrett, Chef des Prozessorriesen Intel, mit einer Eröffnungsrede die Consumer Electronic Show 2001 in Las Vegas eingeläutet. "Der PC steht im Zentrum des digitalen Universums und das Universum dehnt sich aus", philosophierte Barrett und fügte hinzu, dass schon bald eine Milliarde PCs ans Internet angeschlossen sein werden, wobei er sich nicht auf den herkömmlichen PC beschränken wollte.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige