Kommentar - Kultur 2001: Es wird verdammt heiß!

Kultur | Klaus Nüchtern | aus FALTER 02/01 vom 10.01.2001

"Prognosen sind schwierig - vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen", zitierte der Kurier-Kolumnist Herbert Hufnagl den Kurier. Dagegen lässt sich wenig sagen. Aber, wie Hufnagl so richtig hinzufügt: "No risk, no fun". Dennoch verzichtet der Falter aus alter Tradition auch heuer wieder auf das Ranking der 100(0) wichtigsten Österreicher und auf die Vorausschau auf die Kultur-Events, die dem Kulturjahr 2001 ihren Stempel aufgedrückt haben werden. Wir tun dies auch deswegen reinen Herzens und Gewissens, weil die Kolleginnen und Kollegen ganze Arbeit geleistet haben. Besser hätten wirs auch nicht machen können!

Eines jedenfalls wird schon beim bloßen Durchblättern der führenden Wochenmagazine klar: Der wichtigste Mann ist auch heuer wieder Gerard Mortier. Als Einziger hat er es geschafft, sowohl in profil als auch in News und Format mit einem Foto vorzukommen. Das Wichtigkeitsthermometer von profil spricht ebenfalls eine deutliche Sprache: Mortier ist gute eineinhalb Grad heißer


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige