"Mach a lustigs Gsicht"

Interview. In einer Wiener Fassung des Komödienklassikers "Extrablatt" spielen Thomas Maurer und Florian Scheuba demnächst zwei Teufelsreporter. Im "Falter" sprechen die Kabarettisten über ihre Erfahrungen mit "Krone", "News", ORF und anderen heimischen Medienphänomenen.

Kultur | Wolfgang Kralicek und Klaus Nüchtern | aus FALTER 02/01 vom 10.01.2001

Jetzt kommt "News"! Für das Theater der Jugend haben die Wiener Kabarettisten Thomas Maurer und Florian Scheuba, zuletzt als "Zwei echte Österreicher" erfolgreich, die amerikanische Boulevardjournalistenkomödie "The Front Page" (1928) von Ben Hecht und Charles MacArthur auf hiesige Verhältnisse adaptiert. "News" heißt die von Thomas Gratzer inszenierte Wiener Fassung, in der Maurer und Scheuba auch die Hauptrollen spielen; Premiere ist am 13. Jänner im Theater im Zentrum. Das unter anderem von Howard Hawks ("His Girl Friday") und Billy Wilder ("Extrablatt") verfilmte Originalstück spielt im Pressezimmer des Hauptgefängnisses von Chicago, wo in wenigen Stunden ein Polizistenmörder gehenkt werden soll. "The Front Page" ist eine Satire auf Justizwillkür, schmutzige Wahlkampfmethoden und sensationsgeilen Journalismus - das Stück bietet also jede Menge Stoff für Aktualisierungen.

Thomas Maurer, der im Kurier seit fünf Jahren eine wöchentliche Medienkolumne schreibt, und Florian


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige