Wienbild

Politik | aus FALTER 03/01 vom 17.01.2001

Naaa? Heute schon gepressten Kalbskopf gehabt? Oder ein Rindsupperl mit gschmackigen Milzschnittchen drin? Nein? Appetit vergangen, wegen der BSE-Fälle in Deutschland? Keine Sorge, damit sind Sie nicht allein. Viele Fleischer haben darauf reagiert - auch dieses Delikatessengeschäft in der Wiener Innenstadt. Seit letzter Woche gibt es bei dem Nobelfleischer nur mehr Wurst aus hundert Prozent Schweinefleisch. Ausgenommen die Waldviertler und die Klobasse. In die muss aus Qualitätsgründen auch ein bisschen Kuh rein.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige