Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 03/01 vom 17.01.2001

Sex: Freundinnen (2) Der Unterschied zwischen Freundschaft und Liebe ist der Buchstabe M: "Eine Freundin" wird "meine Freundin". Der entscheidende Unterschied? Es kann nur eine geben. Bis zum Beweis des Gegenteils ist "meine Freundin" die Frau meines Lebens. Dass man die Frau, die man liebt und begehrt wie keine andere, "meine Freundin" nennt, ist allerdings ein Witz: "Geliebte" wäre viel passender, aber leider ist dieses Wort anders belegt. Vielleicht sollte ich also doch heiraten - dann kann ich zu meiner Freundin wenigstens "meine Frau" sagen. (Nächste Woche: "eine Exfreundin".) W. K.

Fussball: Glatzmayer Vorige Woche ist Gerald Glatzmayer tödlich mit dem Auto verunglückt. Er war Mittelfeldspieler bei der Wiener Austria und bei der Admira, spielte ein paarmal im Nationalteam, und noble Blässe war ihm schon deshalb fremd, weil er nebenbei ein Sonnenstudio betrieb. Ich hatte zu Glatzmayer nie eine besonders innige Beziehung, aber als ich jetzt erfuhr, dass er erst 32 war, wurde


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige