Einkaufsbummel: Ballsaison

Stadtleben | aus FALTER 03/01 vom 17.01.2001

Alldays Black Gerade noch rechtzeitig hat uns Always auf ein ungehöriges Problem aufmerksam gemacht, von dem wir gar nicht wussten, dass wir es haben: Da will frau im "kleinen Schwarzen" auf den Opernball, und was stört? Natürlich: die strahlend weiße Slipeinlage! Der Bindenhersteller hat deshalb ein neues Produkt auf den Markt geworfen, das den schlaflosen Nächten bindentragender Ballgängerinnen ein Ende bereitet: Alldays Black. Die erste schwarze Slipeinlage, die "luxuriös, schwarz und extraschlank" für den kompletten Ballauftritt in Schwarz kreiert wurde. Aber ehrlich: Schauen einem beim Opernball wirklich so viele Herren unter den Rock?

Alldays Black, bei BIPA um öS 34,90.

Glitzer im Gesicht Damit man beim Walzertanzen von Kopf bis Fuß strahlt, gibt es jetzt das "Gel Corps" von L'Oreal: ein glitzerndes Körpergel, das mit Pailletten versetzt ist, die im Licht reflektieren. Kann man sich nicht nur auf die Augenbrauen, Wangen und Lippen schmieren, sondern auch auf Arme und Beine.

Gel Corps Multi-Usage von L'Oreal.

Kristallwäsche Bei Palmers wird auch gerade ausverkauft. Neben um bis zu 50 Prozent verbilligter Unterwäsche für die rauschenden Ballnächte bietet der Höschenhersteller auch seine "Luxor"-Cruise-Collection an: einen goldenenBikini, der mit Swarovski-Kristallsteinen bestickt und einem "filigranen, glitzernden Netz" überzogen ist. Kann man - zumindest laut Palmers - auch als Unterwäsche tragen. Dazu gibt es auch noch die passende Goldbluse.

Cruise-Collection "Luxor", bei Palmers, Bikini öS 1098,-, Top öS 698,-, Volantbluse öS 698,-.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige