Einkaufsbummel: Cocktails

Stadtleben | aus FALTER 04/01 vom 24.01.2001

Dekoration Leider weder ess- noch trinkbar, dafür sehr bunt sind die neuen Kosmetikartikel von MAC: Unter dem Motto "Coctails und Cuisine" präsentiert der Kosmetikerzeuger seine Frühjahrskollektion aus Lippenstift, Lidschatten, Mascara und sonstige Anmalutensilien mit klingenden Namen wie Shrimplette, Sushi Flower, Martooni und De Menthe. Zwar leider nur zum Auftragen und nicht zum Reinbeißen gedacht, dafür aber garantiert ungiftig.

MAC Kollektion "Coctails" ab Februar, Kollektion "Cuisine" ab März im Kaufhaus Steffl erhältlich.

Konsumation "Wild Berries"-Fans aufgepasst! Coca-Cola Österreich lässt nun auf Ö3 abstimmen, ob die beiden im Oktober 2000 alsLimited Edition auf den Markt gebrachten Fanta-Sorten "Wild Berries" und "Exotic Sunrise" weiter im Handel bleiben sollen. Das Abstimmungsergebnis wird im Februar bekannt gegeben.

"Wild Berries"- und "Exotic Sunrise"-Abstimmung unter www.oe3.orf.at Reflexion Ab 24. Jänner kann man nach dem Einkaufsbummel in der Generali Foundation über die vielfältigen Facetten der Konsumkultur reflektieren. Es geht nicht nur um den Erwerb von Konsumgütern an sich, sondern um alles, was sich rund um das Shoppen abspielt: flanieren, abhängen, streunen, promenieren, beobachten, auschecken, flirten. Eine Audio-Shoppingtour führt die Besucher durch die Mariahilfer Straße, verschiedene Audio- und Videoproduktionen sollen die Besucher an der medialen Verwertung ihrer konkreten Shoppingerfahrungen teilnehmen lassen. Zusätzlich zeigt die Anthologie "Shopping und künstlerische Praxis" historische und zeitgenössische Bearbeitungen des Themas aus dem Kunstbereich.

Ausstellung "Shopping" in der Generali Foundation, 4., Wiedner Hauptstraße 15, von 24. Jänner bis 15. April 2001, Di bis So 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige