Wienzeug

Politik | aus FALTER 05/01 vom 31.01.2001

Opernblockade Lieb gewonnene Traditionen soll man nicht einfach über Bord werfen: Auch dieses Jahr wird anlässlich des Opernballs demonstriert: Am 22. Februar möchte die Gruppe "Checkpoint Austria" fünf bis zehn Blockadestationen rund um die Oper errichten, um den Ballgästen die Zufahrt zur Oper zu erschweren. An jedem Checkpoint soll es Livemusik geben, in der Operngasse wird eine Gratistee- und Erdäpfelgulaschausschank aufgestellt.

Volksbildung I Am 1. Februar wird der neue Bildungskatalog von "University Meets Public" präsentiert. Mehr als 150 Einzelvorträge zu verschiedenen alltagsrelevanten Themen sollen den Bildungshunger der Wiener stillen. Die Themen der einzelnen, von der Stadt Wien organisierten Veranstaltungen reichen von "BSE: Zahlen und Fakten" über "Muss Arbeit Stress bedeuten?" bis zu "In zwei Stunden Niederländisch lernen".

Der neue Bildungskatalog kann unter Tel. 893 00 83 oder unter office@vwv.at bestellt werden.

Volksbildung II Die Beratungsstelle


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige