Es bleibt in der Familie/Filmographie: Regie: Ang Lee

Kultur | aus FALTER 05/01 vom 31.01.2001

Der 1954 in Ping-Tong, Taiwan, geborene Ang Lee studierte Theaterwissenschaft an der University of Illinois und Filmproduktion an der New York University und lebt seit 1978 ständig in den Vereinigten Staaten. Welcher der "beiden Welten" er sich stärker verbunden fühle, so Ang Lee kürzlich in einem Interview, entscheide er "täglich neu". Bei fast allen Filmen arbeitet der Regisseur auch in anderer Funktion mit.

Kurzfilme The Runner (USA 1980) I Love Chinese Food (USA 1981) Beat the Artist (USA 1981) I Wish I Was by that Dim Lake (USA 1982) Fine Line (USA 1984) Langfilme Pushing Hands / Yui Shou (dt: "Schiebende Hände", USA/Taiwan 1992): Co-Produzent, Drehbuch, Co-Schnitt The Wedding Banquet / Hsi Yen (dt: "Das Hochzeitsbankett", USA/Taiwan 1993): Co-Produzent, Co-Drehbuch, Gastauftritt Eat Drink Man Woman / Yinshi Nannu (Taiwan 1994): Produktion, Co-Drehbuch Sense and Sensibility (dt: "Sinn und Sinnlichkeit", USA 1995) The Ice Storm ("Der Eissturm", USA 1997): Co-Produzent Ride with the Devil (USA 1999) Crouching Tiger, Hidden Dragon / Wo Hu Zang (dt: "Tiger & Dragon", USA/Hongkong/Taiwan 2000): Co-Produzent


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige