Was war/kommt/fehlt

Politik | aus FALTER 06/01 vom 07.02.2001

Was war: Wahlkampfstart von Partik-Pable In seiner Sonntagsausgabe berichtet der Kurier über den Absturz der Wiener Freiheitlichen in den Umfragen: Trotz des Abganges von Hilmar Kabas kommt die FPÖ nur mehr auf 18 Prozent. Wenige Seiten dahinter inseriert die FPÖ ihre eigene "Wahrheit" ("Sensationeller Start von Helene Partik-Pable") und zeigt, was sich die neue Spitzenkandidatin unter dem versprochenen "Nicht-Überfremdungs-Wahlkampf" vorstellt:Viele Wiener fühlten sich "durch die massive Zuwanderung bereits als Minderheit im eigenen Heimatland", sagt Partik-Pable: "Sie erleben täglich, wie Zuwanderer die Wiener Lebensart ignorieren."

Was kommt: Seltsame Unterstützer für Häupl Nicht nur die Exliberale Gabi Hecht, auch SOS-Mitmensch-Sprecher Max Koch ließ sich für das Unterstützungskomitee für Bürgermeister Michael Häupl einspannen. Auf der Liste wird Koch als "Integrationspionier" gefeiert. Vor zweieinhalb Jahren wurde er hingegen gefeuert: Integrationsstadträtin Renate Brauner hatte ihn als Chef des Wiener Integrationsfonds geschasst. Koch, der die Integrationspolitik der SPÖ stets scharf kritisiert hat, stilisierte sich damals zum Opfer einer absolutistisch denkenden SPÖ, die keinen Widerspruch in den eigenen Reihen dulde. Doch in Wendezeiten ändern sich Haltungen schnell. "Ewig in Feindschaft verharren, ist kein Grundmodell", sagt Koch heute. Die Partei wird es ihm danken.

Was fehlt: Suspendierungen Seit vergangenen Montag dürfen jene drei Fremdenpolizisten, die den Mund des Schubhäftlings Omofuma verklebten, wieder Abschiebungen durchführen. Die Disziplinarkommission hat die Suspendierungen aufgehoben. Begründet wird dies damit, dass seit der tödlichen Abschiebung beinahe zwei Jahre vergangen seien. Die Beamten können sich bei den Gerichtsgutachtern bedanken, die sich über die Todesursache Omofumas (Erstickung oder Herzversagen?) nicht einigen konnten. Nun wurde ein dritter Gutachter bestellt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige