In Kürze

Kultur | aus FALTER 07/01 vom 14.02.2001

Lange Nacht des Hörspiels Das totgeglaubte Genre "Hörspiel" erfreut sich bester Gesundheit, wie nicht nur steigende Hörerzahlen beweisen: Am Freitag, 16.2., steigt im Großen Sendesaal des RadioKulturhauses wieder "Die lange Nacht des Hörspiels". Im Rahmen des rund vier Stunden langen Programms wird einerseits Burgschauspielerin Bibiana Zeller als "Hörspielerin" des Jahres ausgezeichnet und andererseits das - von den Hörerinnen und Hörern gewählte - "Hörspiel des Jahres" vorgestellt.

RadioKulturhaus, 4., Argentinierstraße 30a. Beginn: 19 Uhr, Eintritt frei.

Gesellschaft für Liebeskranke Die Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz hat ein Herz für Schmerz: Unter dem Motto "Lovepangs - Join The Lovesick Society" wird am 16. und 17.2. die von der Gruppe Heavy Girls Lighten gegründete "liebeskranke Gesellschaft" ausgerufen, eine Art Selbsthilfegruppe, die Liebeskummer zum öffentlichen Thema machen will: "Trennungsschmerz ist keine Schande, sondern eine existenzielle


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige