Fragen Sie Frau Andrea: Probleme mit Essen

Stadtleben | aus FALTER 07/01 vom 14.02.2001

Liebe Frau Andrea!

Ich wollte neulich beim Anker "Kaisersemmeln" (die mit dem Krönchen) kaufen, und man sagte mir, dass diese ein "Auslaufmodell" seien und es dort bald nur noch "Knopfsemmeln" (eine Art Knopf mit Sonnenstrahlen obendrauf) gäbe. Ich finde das sehr schade. Was kann man dagegen unternehmen?

Ihr Uwe, Internet Lieber Uwe, in meiner Ankerfiliale weiß niemand etwas von dieser schrecklichen Zukunft. Haben Sie schon einen Termin beim Salzamt?

Ich hätte da mal eine Frage. Was habe ich gestern zu Mittag gegessen (so circa zwischen 12.30 und 12.44 Uhr)? Kleine Hilfe: Die Sonne hat nicht geschienen (schien mir jedenfalls so) und der 123er Bus fuhr gerade geradewegs vorbei.

Alf Frommer, Hamburg Ich tippe mal gerade geradewegs auf was das bei uns als "narrische Schwammerl" (verrückte Pilze) bekannt ist.

Ich habe Haare wie ein Pferd, und vielleicht bekomme ich über Nacht auch noch hoove. Dann können wir endlich auf einem gemeinsamen Orange Juice reiten.

Ihre Elli Kny, Wien Gute Idee! Aber statt eines Orangensaftritts schlüge ich vor, mein zweisitziges privates Hoovercraft zu nehmen (das reitet auf Luft). Frage: Sind Sie mit Herrn Frommer verwandt oder verschwägert?

Alle reden von der Ski-WM - auch ich kann es kaum erwarten. Können Sie mir sagen, wann es denn jetzt losgeht, damit ich rechtzeitig nach meinem Fernseher suchen kann.

Harry Titz, Internet Die Schranziade ist Gott sei Dank soeben zu Ende gegangen.

Schreiben Sie Frau Andrea: dusl@falter.at; und besuchen Sie: www.geocities.com/Pentagon/4404/


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige