Einkaufsbummel: Noch mehr Hüte

Stadtleben | aus FALTER 08/01 vom 21.02.2001

Mauerer Ein Traditionsladen (gegründet 1873) mit nicht ausschließlich traditionellem Sortiment. Neben Zylindern ("nicht nur für Zauberer") und Melonen (ab öS 1440,-) gibt es auch Kangol-Kappen (wie Samuel L. Jackson in Jacky Brown) undElegantes (Borsalino um öS 2190,-). Erste Verkaufsstelle Österreichs für Akrubahüte im Outdoor-Look (öS 1498,-).

6., Mariahilfer Str. 117, Tel. 596 52 13, Mo-Fr 9-18, Sa 9-17 Uhr.

Fernau's Seit 20 Jahren betreibt Gerlinde Serro ihren kleinen Laden. Und fertigt dort ausschließlich Maßmodelle für Damen an. Jedes Stück ist ein Unikum mit eigenem Preis. Ob im eleganten Zwanzigerjahre-Stil oder aus Stroh mit Schlangenlederbezug, hier gibts Hüte in allen Farben, Formen und Materialien. "Nur aus Metall hab ich bisher noch keine Hüte gemacht", meint Frau Serro. Wozu auch.

4., Operng. 30, Tel. 587 73 80, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa gegen Vereinbarung.

Nagy Hüte Hier gibt es wirklich alles für Liebhaber heimischer Hutmode. Für Monarchie-Nostalgiker wird eine so genannte Kollektion Habsburg aus klassischen Trachten (Prunkstück "Kronprinz Rudolf" um öS 1490,-)angeboten. Weitere klingende Namen im Angebot: der "Ausseer" mit Seidenband ab öS 750,- sowie der traditionelle "Waldstein" (öS 950,-). Etwas moderner, aber nicht weniger klassisch ist der Stetson im Humphrey-Bogart-Stil um öS 1590,-. Für Damen von Welt gibt es Trachtiges ("Seewies" und "Klostertal" um öS 920,-) ebenso wie topmodische Kaninchenhaar-Filzhüte ab öS 800,-.

1., Schotteng. 3, Tel. 405 66 29-22, Mo-Fr 9-1, Sa 9-12.30 (am ersten Samstag im Monat 9-17) Uhr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige