Qui est qui? - La Grande Nation du Dance

Kultur | SEBASTIAN FASTHUBER / GERHARD STÖGER | aus FALTER 09/01 vom 28.02.2001

Air Nach Daft Punk das nächste Maßstab setzende Duo aus Paris. Spezialisiert auf zartbitteren, in rosa Plüsch gekleideten Edelpop. Schufen 1998 mit "Moon Safari" einen Meilenstein moderner elektronischer Popmusik und sorgten zuletzt für die perfekte akustische Umsetzung zu Sofia Coppolas "Virgin Suicides". Neues Album im Mai.

Cassius Durch seine Mitgliedschaft bei Motorbass wurde Philippe Zdar zur Szene-Legende; als Cassius wollte er gemeinsam mit Hubert Blanc-Francart in die Popstar-Fußstapfen von Daft Punk treten. Das funktionierte zwar nicht ganz, garantierte Tanzbodenfüller sind die Disco-Funk-Kracher des Duos aber allemal.

Crecy, Etienne de Szene-Integrationsfigur und Tausendsassa vom Dienst. Hat den legendären "Superdiscount"-Sampler kompiliert, remixt am laufenden Band und ist Teil von Motorbass (große LP "Pansoul", 1997). Zuletzt setzte er mit seinem Solo-Opus "Tempovision" neue Standards in Sachen House-Longplayer.

Crydamoure Label der Daft-Punk-Hälfte Guy-Manuel


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige