Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 09/01 vom 28.02.2001

Sex: Schöne Aussichten Zu den erfreulichsten Momenten im Leben eines Mannes gehört der Anblick einer nackten Frau, die sich durch seine Wohnung bewegt. Abgesehen davon, dass unbekleidete Damen prinzipiell kein Fehler sind, kommt in diesem Fall der Zauber der Situation hinzu: Aller Wahrscheinlichkeit nach hat sie gerade mit dem Hauptmieter geschlafen oder ist jedenfalls nicht abgeneigt. (Es könnte sich auch um die ausgebrannte Nachbarin oder die exhibitionistisch veranlagte Schwester handeln, aber das sind Ausnahmen.) Am schönsten ist es, wenn eine Frau zum ersten Mal nackt aus der Küche kommt und dem Liebhaber nach dem Sex-Stress endlich Gelegenheit bietet, einmal in Ruhe ihren Körper zu betrachten. Ich finde, Frauen sollten sich öfter nackt durch meine Wohnung bewegen. W. K.

Fussball: Krakau Die spinnen, die Austrianer: Die Frühjahrsmeisterschaft hat noch nicht einmal angefangen, und schon ist im Horr-Stadion Feuer am gerade erst renovierten Tribünendach. Nach dem bedeutungslosen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige