Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 09/01 vom 28.02.2001

Manche Menschen müssen ihr Geld schwer verdienen. So wie Farrah Fawcett, der angejahrte Ex-"Engel für Charlie", den sich Baumeister Richard Lugner zum Opernball eingeladen hat. Die bemitleidenswerte, aber immerhin chirurgisch rundumerneuerte Frau musste sich vor dem Ball noch der obligaten Autogrammstunde in der rammelvollen Lugner-City stellen: Hunderte Autogrammjäger drängten sich um die Bühne des Einkaufszentrums, die nicht mehr ganz frische Blondine schrieb eingeklemmt zwischen Richie und Gattin Christina geduldig-professionell Autogramme auf Bikini-Fotos von ihr, die sie noch in besseren Zeiten zeigten. Sie hat sich jeden Schilling ihres Honorars wirklich verdient.

Nicht Frank, trotzdem ein Original: Johann "Zappa" Cermak und seine Bluespumpn bewiesen am Opferball in den Sofiensälen, dass sich auch Musik im Viervierteltakt als Tanzmusik eignet. Beim von der Obdachlosenzeitung Augustin veranstalteten Ball bewegte sich der Dresscode zwischen Sakko und Streetware. Peter Pilz trug


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige