Presseschau

Medien | Eva Weissenberger | aus FALTER 11/01 vom 14.03.2001

"Kubasta ist Matscho": Der Name der Kolumne ist wenigstens Programm. Der Straßenbahnfahrer hat eine neue Kollegin: Andrea ist "ja bei Gott keine Paradeemanze". Denn die haben "die Menschheit schon vor langer Zeit mit Schimpftiraden auf die Männer gequält". Andrea ist Magenta. Die "Powerfrau des ORF-TV-Events ,Taxi Orange' hat sich schon im Kutscherhof kein Blatt vor den Mund genommen. Jetzt wird sie weitermachen", droht das VOR-Magazin: "Jeden Monat." Das liest sich so: "Das Thema meiner ersten Kolumne ist ein ganz konkretes: die mittlerweile in Vergessenheit geratene gute alte Zivilcourage." Dann folgt eine mitreißende Story, wie Andrea einmal einem "Grapscher" so couragierte Fragen stellte, "die ich nun wortwörtlich nicht zu Papier bingen will." Respekt! Wir schließen uns Andreas Abschiedsgruß an: "Liebe, Licht und Sternenstaub ..."


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige