Spielplan

Kultur | K.Cerny / C.Fastner | aus FALTER 11/01 vom 14.03.2001

Es kommt nicht oft vor, dass man in sein Theatertagebuch Folgendes notieren kann: Im Volkstheater gewesen, interessantes Bühnenbild gesehen; ein klarer, offener und doch verspielter Raum mit riesigen Luftballons als Meer und der Drehbühne als rhythmisches Element. Man merkt, hier ist eine gut aufeinander eingespielte heimische Theaterband (am Bild: Gerhard Fresacher, an der Regie: Alexander Kubelka, am Musik-Mischpult: Oliver Welter) am Proben, die in Wien noch kaum bekannt ist, weil sie nach Erfolgen in Kärnten nun vor allem in Düsseldorf auftritt. Der erste Gig am Volkstheater macht neugierig, obwohl er vom Repertoire her ein wenig enttäuscht. Shakespeares schwankhafte Doppelgängergeschichte "Komödie der Irrungen" hat das Problem, dass sie wie ein missglückter Klon des philosophischeren Kleist aussieht - "Amphitryon" für Arme sozusagen. Der Sprachwitz will oft nicht so recht heraus, und auf der Bühne ist alles eine Spur zu bunt und zu berechenbar. Mehr Elton John als Eminem, was sich ändern sollte.

Es kommt immer wieder vor, dass man als Kritiker im Theater sitzt und sich fragt, warum. Die Premiere von "Hair" im Raimund Theater war so ein Fall. Schließlich ist allgemein bekannt, dass Musical-Sänger nicht singen können (das war auch hier so), was Musical-Fans aber überhaupt nicht zu stören scheint. Warum also darüber berichten? Genauso ist bekannt, dass beim Musical wichtiger als jede Choreographie (hier: Kim Duddy) die Möglichkeit für die Stars ist, regungslos an der Rampe zu stehen und sich feiern zu lassen. Das dürfte ein dringender Wunsch der Fans sein - schweigen wir darüber. Weiters ist es wenig überraschend, dass beim Musical die Musik (hier unter der Leitung von Martin Gellner und Werner Straka) möglichst unverfänglich für emotionale Ausbrüche zu sorgen hat. Wer wollte da auf interpretatorische Spitzfindigkeiten eingehen? Also, was solls? Musical ist ein Geschäft, das Publikum war zufrieden, die Hütte wird voll sein.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige