Sag uns, was Du wählst!

Umfrage. Was soll aus Wien werden? Wer soll die Stadt nach der Wahl regieren? Der "Falter" lud die klügsten Köpfe der Stadt ein, ihre persönlichen Visionen von Wien darzulegen.

Politik | aus FALTER 12/01 vom 21.03.2001

Nächsten Sonntag ist es soweit. Die "Mutter aller Schlachten" - in der letzten Phase zum Match Häupl gegen Haider hochstilisiert - wird entschieden. Doch in Wirklichkeit steht eine viel entscheidendere Frage an: Soll die SPÖ das Bündnis mit den Grünen wagen? Was spricht dafür? Was dagegen? Was soll aus Wien dann werden? Welche Visionen, welche Anliegen sollen umgesetzt werden, um den Nachkriegsmief zu vertreiben? Der Falter hat sich umgehört. Nicht bei den prominentesten, sondern bei klugen Köpfen der Stadt. Philosophen, Künstler, Schriftsteller, Unternehmer, Wissenschafter, Journalisten, Ärzte und viele andere wurden eingeladen, ihre Vorstellungen eines modernen Wien darzulegen. 72 von ihnen haben geantwortet, die meisten verrieten sogar, wo sie am kommenden Sonntag ihr Kreuz machen werden. Für den einen oder anderen Unentschlossenen vielleicht eine Orientierungshilfe in der Wahlzelle.

1. Welche Parteien sollen nach den Wahlen am 25. März die Stadt regieren?

2. Welche Ideen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige