Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 13/01 vom 28.03.2001

Man heiratet ja nicht jeden Tag. Deswegen ist der Schmuck, den Patricia Tudosze entwirft, multifunktionell. Meterlange Ketten aus Perlen, Bergkristall und Rosenquarz, getragen als kunstvolle Haardekoration (bei der Hochzeit) oder als Collier um Hals und Körper gewickelt (danach). Passend zum Schmuck für den schönsten Tag im Leben kreierten die Frisörmeister Hans und Georg Bundy die Frisuren und stellten auch die Räumlichkeiten zur Präsentationzur Verfügung. Dem Anlass entsprechend wurden Marzipan-Hochzeitstorte und Sekt kredenzt. Für Verwirrung sorgte die Dekoration: auf dem Boden verstreute weiße Tulpen, die beim Drauftreten ein unangenehmes Knirschen unter den Schuhsohlen verursachten. Gästen, die versuchten, auf Zehenspitzen zwischen die Blumen zu steigen, erklärte die Künstlerin: "Das ist kein Problem, steigen Sie ruhig drauf." Das war dann doch irgendwie unromantisch.

Partyfeiern kombiniert mit politischer Message gab es am Freitag beimAlem-Vote-Clubbing in den Sofiensälen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige