Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 14/01 vom 04.04.2001

Ingrid Neumann, ehemals Stefanics, Osmark, Weiner und Duc, war nicht nur Model und danach mit an Geld und Einfluss reichen Männern verheiratet, sondern ist zu ihrem Mädchennamen zurückgekehrt und hat ihre Memoiren unter dem Titel "Cashflow der Gefühle - Mein Leben zwischen Business und Liebe" vergangene Woche gemeinsam mit Dieter Chmelar in der Nationalbibliothek präsentiert. Da waren dann bis hin zu Michael Jeannee alle da, die sich für Business und Gefühle interessieren, und labten sich an Sekt und Brötchen. Nur Chris Lohner, die ebenfalls ihre Lebenserinnerungen im Marion-von-Schröder-Verlag veröffentlicht hat, die fehlte.

Männer, von denen man nur sehr selten zum Essen eingeladen wird, plauderten vergangenen Mittwoch im Noodles & Co über die Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "Epsteins Nacht": Mario Adorf, Otto Tausig und Regisseur Urs Egger erzählten von ihrer Arbeit an einer Geschichte von drei Juden, die in einer Kirche in Ottakring plötzlich dem Mann gegenüberstehen,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige