Gut/Böse/Jenseits

Kultur | aus FALTER 15/01 vom 11.04.2001

Hans Krankl. Der "Graue" machte aus der Losertruppe Admira Wacker Mödling die erfolgreichste Elf des Frühjahrs. Rührend, wie Motivationsfreak Krankl seinen Stürmer Oerlemans tröstete - auch wenn es so aussah, als wollte er ihm den Kopf abreißen.

Böse Horst Friedrich Mayer. Der Exnachrichtenonkel der Nation kann ohne Kamera nicht leben. Im Werbefernsehen tritt er jetzt nicht nur im Dienste darmflorafreundlicher Milchprodukte, sondern auch als Regierungssprecher auf. Immerhin: Die Kombination hat was.

Jenseits Patrick Ortlieb. Beim Elmayer würde "Faxe" nach der wenig gentlemanliken Slip-Affäre am Innsbrucker Flughafen wohl hochkantig rausfliegen. Bedenklich erscheint jedenfalls, dass Ortlieb nach der Lokaltour überhaupt noch ins Auto stieg - sein Glück, dass zumindest er nicht blasen musste.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige