Liebe Leserin, lieber Leser!


Armin Thurnher
Vorwort | aus FALTER 15/01 vom 11.04.2001

Kennen Sie den: Was haben Vaclav Havel, Hans Rauscher und der Falter gemeinsam? Antwort:Florian Klenk. Der Falter-Aufdecker wird nämlich ebenso wie die beiden erwähnten Herren heuer mit einem Preis des Presseclubs Concordia ausgezeichnet. Havel wird für sein Lebenswerk "im Geiste der Menschenrechte, der Demokratie und der Toleranz" gewürdigt. Der Concordia-Publizistikpreis für "hervorragende publizistische Leistungen für Menschenrechte, Demokratie und insbesondere für Presse- und Informationsfreiheit" wird in zwei Kategorien vergeben. Die Kategorie "Pressefreiheit" geht an Hans Rauscher für seine Glossen und Kommentare im Standard. Klenk wird wird für seine Verdienste in der Kategorie Menschenrechte ausgezeichnet. Wir fühlen uns mitgeehrt, freuen uns und gratulieren.

Ja, Preisgeld gibt's auch: die öS 50.000 wird Klenk (zumindest teilweise) dem Michel-Piccoli-Fonds ("Freiheit für alles") für durstige Falter-Mitarbeiter spenden. Inzwischen setzt er seine Arbeit fort und weist

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige