Almost Famous/Festwochen 2001: Ehret das Alter!

Kultur | aus FALTER 19/01 vom 09.05.2001

Die wilden Siebziger, von denen Armin Thurnher in oben stehendem Aufsatz berichtet, sind vorbei; es leben die wilden Siebzigjährigen: Schauspieldirektor Luc Bondy, 53, hat das diesjährige Theaterprogramm der Festwochen unter das ironische Motto "Aufstand der Greise" gestellt. Tatsächlich wird das Festival heuer von großen alten Regisseuren geprägt: Golden Boys Peter Brook, 76: Der englische Regie-Guru, dessen Buch "Der leere Raum" als heilige Schrift der Bühnenkunst gilt, zeigt heuer gleich zwei Inszenierungen: die südafrikanische Dreiecksgeschichte "Le Costume" und seine jüngste, sehr reduzierte "Hamlet"-Interpretation. "Le Costume", von 31.5. bis 9.6. im Museumsquartier, Halle G; "The Tragedy of Hamlet", von 8. bis 17.6. im Museumsquartier, Halle E.

Peter Zadek, 75: Der Starregisseur, dessen runder Geburtstag am 20.5. mit einer Matinee im Burgtheater gefeiert wird, ist Festwochen-Fixstarter. Heuer zeigt er die deutschsprachige Erstaufführung der mörderisch guten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige