Weinwerter Preis 204: Nicht kaputt

Stadtleben | aus FALTER 19/01 vom 09.05.2001

Im Zuge des verhältnismäßig jungen Trends zur Reinsortigkeit gingen viele interessante Weingärten mit "gemischten Sätzen" leider verloren und damit äußerst individuelle und oft vielschichtige Weine. Einer, dens noch gibt, ist der "Altsteirer" des Weinguts Casutt, für den sieben Rebsorten - egal, wie reif die einzelnen je sind - zu einem Zeitpunkt gemeinsam gelesen werden. Das schafft aber eine gewisse Komplexität, für Frische sorgen Welschriesling und Weißburgunder, für Gehalt Ruländer, Morillon, für Geschmack Sauvignon, Muskateller und Traminer. Insgesamt ein wunderschöner Terrassenwein, jung zu trinken, fein zu Salaten, Antipasti, leichten Happen.

Preis: öS 140,- Wertung: 3/5 gut Altsteirer 2000, Casutt, bei "Zum Schwarzen Kameel", 1., Bognerg. 5, Tel. 533 89 67.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige