Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | Klaus Nüchtern | aus FALTER 21/01 vom 23.05.2001

Aus noch nicht restlos geklärten Gründen gibt es diese Woche nichts über an Falter-Mitarbeiter verliehene Preise zu berichten. Bis Montag, 17 Uhr, ist jedenfalls keine entsprechende Meldung eingelangt. Seltsam. Dafür gab es vergangene Woche jede Menge anderes zu feiern. Den Meisterschaftssieg des FC Tirol zum Beispiel, über den in dieser Zeitung, man muss es leider sagen, ungebührlich wenig zu lesen ist. Oder den Sieg der linken Fraktionen bei den ÖH-Wahlen, über den Eva Weissenberger berichtet. Weissenberger, die ihre Recherchen selbstverständlich auch auf die Siegesfeiern ausdehnte, wurde übrigens von der ob des Wahlsieges des VSStÖ enthusiasmierten Stadträtin Renate Brauner geküsst. Weissenbergers Beteuerungen - "Ich gehöre nicht dazu" - wurden gut gelaunt ignoriert. Heute werde gefeiert und da werde eben schnell mal jemand geküsst, beschied ihr die Stadträtin.

Erwartungsgemäß kusslos ging die Begegnung zwischen Peter Sichrovsky und dem Falter-Redakteursduo Nina Weißensteiner


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige