Neue Platten

Kultur | aus FALTER 21/01 vom 23.05.2001

Pop Michael Franti & Spearhead: Stay Human Virgin Dass sozialpolitische Texte nicht in sperriger Oberlehrerhaftigkeit vorgetragen werden müssen, demonstriert Franti, Gründer von Disposable Heroes of Hiphoprisy, mit diesem Konzeptalbum, auf dem die Todesstrafe in einer fiktiven Piraten-Radiosendung thematisiert wird. Songs aus klassischem Funk, Soul und HipHop stehen Vorbildern wie Sly Stone oder Curtis Mayfield um nichts nach. Dazwischen kommen in kurzweiligen Chats die (unschuldig) zum Tode verurteilte schwarze Aktivistin und der vor den Wahlen stehende rechts denkende Gouverneur zu Wort. In den CD-Liner-Notes beziehen Musiker zum Thema Stellung. Franti & Co werken zwar durchwegs im Mainstream, dennoch groovt es vortrefflich. Ein ideales Einstiegsalbum für Interessenten zeitgenössischer schwarzer Musik.

Walter Pontis Missy Elliott: Miss E... So Addictive Elektra/Warner Dieser Frühling bringt eine derartige Fülle an tollen Neuerscheinungen, dass man mit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige