Best of Vienna: Kofferzentrale

Stadtleben | aus FALTER 21/01 vom 23.05.2001

Die Zeiten sind hoffentlich vorbei, in denen ausschließlich Omas und Opas mit der rollenden Einkaufstasche unterwegs waren. Dass die Interessenten für die Einkaufstasche auf Rädern immer jünger werden, hat man in der Kofferzentrale, dem Fachgeschäft schlechthin für Behälter jeder Art, auch schon festgestellt. Hier gibt es das größte Trolleyangebot der Stadt. Und weil die Konsumenten immer jünger werden, sind die so genannten "Gehsteigtraktoren" nicht mehr nur in Beige und Braun und Kunstleder zu haben, sondern in vielen poppigen Farben und Mustern. Übrigens: Auch einige Wiener DJs rollen bereits ihren Vinylbestand zum Auflegeort - ganz uncool können Trolleys also wirklich nicht mehr sein. Sie werden sehen: Noch ein, zwei Jährchen und die Dinger sind ein absolutes Muss auf den Straßen der Stadt.

6., Mariahilfer Straße 3, Mo-Fr 9-18.30, Sa 9-17 Uhr.

"Best of Vienna", Vol. 2/00, ist um öS 45,- im guten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige