Kunst kurz

Kultur | Nicole Scheyerer | aus FALTER 24/01 vom 13.06.2001

Wie sich aus der bürokratischen und reglementierten Gefangenschaft der institutionellen Kultur befreien, und was dieser Kultur gegenüberstellen?" Über diese Frage, mit der sie gewiss nicht allein dastehen, zerbrechen sich Alexander Brener und Barbara Schurz schon seit einiger Zeit den Kopf. Die Überlegungen zur eigenen Existenzgrundlage füllen bereits vier Bücher, im Vorjahr erschien "Tattoos auf Gefängnissen". In Tagebuchform findet sich hier ein literarischer Abriss ihrer Arbeit, theoretische Positionierungen genauso wie sehr persönliche Erlebnisse. Auch ihre aktuelle Ausstellung in der Galerie Knoll (bis 28.7.) hat etwas von einer Chronik an sich. Brener/Schurz - beziehungsweise die Kunstfiguren, als die sich selbst entworfen haben - kommentieren Machenschaften der heimischen Kunstszene. Kurzbeschreibung: Junge idealistische Künstler werfen Etablierten vor, dass sie den Erfolg entweder gar nicht verdienen oder die Kunst (im Sinne einer gesellschaftsverändernden Tätigkeit) verraten haben. Die absichtlich schlechte visuelle Umsetzung schaut dann so aus, dass in einem Plastilinwürstel ein Schild mit der Aufschrift "Georg Schöllhammer" steckt oder bunte Zeichnungen eine machistische Wiener Kulturmafia beschwören. Brener/Schurz greifen penetrant an, setzen sich dabei aber auch selbst aus, indem sie ihre ganz private Wut, Ressentiments und Bedürfnisökonomie radikal ans Licht zerren. Und mit dieser Position stehen sie schon wieder ziemlich allein da.

Am 21.6. eröffnet im Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste die Jahresausstellung 2001 (bis 7.7.). Nach dem Streit um das undurchsichtige Schnellauswahlverfahren von Kasper König im Vorjahr lud man mit Barbara Vanderlinden zwar wieder eine viel beschäftigte Kuratorin ein; diese trat aber umsichtiger an die Aufgabe heran und widmete ihr mehr Zeit. Roland Schöny besorgte die Auswahl für die Schau der Universität für angewandte Kunst: Vernissage am 29.6. im MUMOK - Museum moderner Kunst (bis 8.7.).


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige