Mitteilung gemäß § 39 Abs. 2 MedienG:

aus FALTER 25/01 vom 20.06.2001

Das zwischen dem Antragsteller Dr. Jörg Haider und der Antragsgegnerin Falter Zeitschriften GesmbH anhängige Verfahren beim Landesgericht für Strafsachen Wien, betreffend die in der Ausgabe Nr. 48/1999 auf der Seite 20 veröffentlichte Darstellung des Dr. Jörg Haider mit auf dessen Kopf aufretuschierten Hörnern und dem Bildbegleittext "Die Demo: Wer gegen ihn auftritt" sowie der Schlagzeile "Feindbild", ist durch Abweisung sämtlicher Anträge rechtskräftig beendet worden. Ein Schuldspruch ist nicht ergangen, ebensowenig wurde auf Einziehung oder auf Urteilsveröffentlichung im selbständigen Verfahren erkannt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige