Das MuQua-Alphabet: Was gibt es wo?

Kultur | aus FALTER 25/01 vom 20.06.2001

Architektur Zentrum Wien Frisch renovierter und vergrößerter Veranstaltungs- und Ausstellungsort für gegenwärtiges Bauen. Am 10. Oktober eröffnet die zweite Halle im Staatsratshof mit der Ausstellung "Sturm der Ruhe. What is Architecture?"

Anrainer Auf dem Areal leben 80 Personen in 38 Privatwohnungen mit einer Gesamtfläche von 7000 m2.

Besucher Bei der MuseumsQuartier- Errichtungs- und Betriebsgesellschaft rechnet man mit jährlich 1,1 Millionen Besuchern, was laut Geschäftsführer Wolfgang Waldner "eher konservativ angesetzt" ist (zum Vergleich: Im Jahr 1999 besuchten 488.309 Menschen die Österreichische Galerie im Belvedere). Davon sollen allein 600.000 Besucher auf die großen Institutionen (Museum Leopold, Mumok, Kunsthalle) entfallen. 30 Prozent der Besucher werden überhaupt nur das Areal als solches besuchen und scheinen in dieser Hochrechnung nicht auf.

Cafe Das Kunsthallen-Cafe am Karlsplatz war fast ebenso publikumsträchtig wie die 'Kunsthalle selbst.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige