Fernsehen

Medien | Julia Ortner | aus FALTER 26/01 vom 27.06.2001

Margarethe Schreinemakers ist tot, es lebe Jenny Elvers. Die ältere erblondete Ex-Talkmasterin machte jetzt der jüngeren Blondine als Moderatorin der RTL-2-Reality-Abspeckshow "Big Diet" Platz: Ex-Heiner-Lauterbach-Aufputz und, wie man sie nennt, "Big Brother"- Alex-Jolig-Kurzzeit-Gespielin Jenny eroberte die Herzen des spärlichen Publikums im Studio und zu Hause sicher im Sturm. "Mein Name ist Jenny Elvers und ich habe eine Stimme wie ein Laubfrosch", heischte sie schon bei ihrem ersten Auftritt um Mitleid beim Zuseher - zumindest trug die sehr schlanke Elvers einen offenherzigen Jeans-Catsuit, der offenbarte, dass ihr Busen (ist ja gerade Mami geworden) auch schon mal voller war. Trotzdem mühte sich Jenny redlich, sexy und lustig zu sein, bombardierte die dicken Show-Kandidaten mit peinlichen Komplimenten und trieb Schabernack mit ihrer neuen molligen Assistentin Sandra. Sandra durfte mit dem "Big Brother 2"-Kandidaten Walter, einem Ödbären aus Kärnten, Spiele vorführen, wie zum Beispiel Wettsaugen. Spätestens da wurde einem klar, warum "Big Diet" sogar Frau Schreinemakers zu tief war.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige