In Kürze

Kultur | aus FALTER 26/01 vom 27.06.2001

Burgtheater-Stückemarkt Mit Beginn dieser Spielzeit hat das Burgtheater den Dramenwettbewerb "take away" ausgeschrieben, bei dem dramatisches Fastfood gefragt war: Die Stücke sollten nicht länger als 2000 Wörter sein und nicht mehr als vier Personen benötigen. Rund 200 junge Autorinnen und Autoren haben sich beteiligt; die vier laut Juryentscheid besten Einsendungen werden am 28.6. im Kasino als szenische Lesungen präsentiert: "Discotheque" von Mathieu Bertholet, "Sirtaki - Eine Shakespeare Animation" von Bernhard Studlar, "PIZ-SER-Abend. 1999 Wörter und ein Kuss" von Carsten Brandau und "Die Welt, oder: Zellteilung im Zeitalter der Einzelhaft" von Philipp Breus. Bleibt zu hoffen, dass die Stücke nicht ganz so verquast sind wie ihre Titel.

"take away - Ein Stückemarkt", am 28.6., 20 Uhr, im Kasino am Schwarzenbergplatz. Anschließend Diskussion mit den Autoren. Information: Tel. 514!44-4140.

Theater in der Josefstadt 2001/02 In der letzten von Helmuth Lohner programmierten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige