Weinwerter Preis 211: La Vernissage

Stadtleben | aus FALTER 26/01 vom 27.06.2001

Man kann zetern, so viel man will: Der Prosecco ist ein Erfolg, nicht nur auf Vernissagen, und auch wenn sichs um einen industriell hergestellten Perlwein aus einer Massenträger-Traube handelt. Aber macht nichts, nicht alle Prosecco-Weine (die Kohlensäure stammt von der Vergärung, die Weine werden in Stahltanks unter Druck gehalten, damit die Perlen drinbleiben) sind Schrott. Der Casa bianca des Weinguts Venegazzu stammt zwar nicht aus dem klassischen Kerngebiet zwischen Valdobbiadene und Conegliano, ist aber wirklich fein, cremig, duftig, leicht mandelig, Golden-Delicious-mäßig. Guter Nachmittagswein.

Preis: öS 75,- Wertung: 3/5 gut Prosecco Casa bianca, bei Sankt Urban Weinhandlung, 1., Am Hof 11, Tel. 532 28 36-14.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige