Mode, Models, Mohikaner/Vishnu Sahai: Tabla Rasa

Extra | aus FALTER 27/01 vom 04.07.2001

Als Ergänzungzu den Tanperformances bietet Im Puls Tanz heuer auch eine Reihe von Konzerten an. Im Rahmen der Hip*Hop-Konferenz im WUK spielt die A-cappella-Gruppe-Bauchklang (siehe Artikel links), in Zusammenhang mit den Rosas-Gastspielen gibt das Ictus Ensemble im Großen Sendesaal des RadioKulturhauses ein Steve-Reich-Konzert (siehe Seite 10).

Der am selben Ort angesetzte Auftritt des indischen Tabla-Spielers Vishnu "Sanju" Sahai korrespondiert mit dem Gastspiel des britischen Choreographen-Jungstars Akram Khan (siehe Seite 17), den er bei dessen Solo "Half and Nine" live begleitet: Wie Akram Khan Elemente des traditionellen indischen Kathak-Tanzes mit zeitgenössischen Elementen verbindet, so ist die Vermischung klassischer indischer Musik mit westlichen Einflüssen auch für Vishnu Sahai charakteristisch. Der gefeierte Musiker lebt seit 1985 in London und trommelte bereits vor Queen Elizabeth und Prince Charles. Höchste Zeit, dass er auch einmal für uns spielt.

Tabla Concert, am 27.7., 19.30 Uhr, im RadioKulturhaus (Großer Sendesaal).


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige