Weinwerter Preis 213: Weinviertler Mosel

Stadtleben | aus FALTER 28/01 vom 11.07.2001

Falkenstein ist ein bezaubernder Ort im Weinviertel, ausgestattet mit bewegter Geschichte, Weinlehrpfad, vielen Heurigen und einer Ruine, von der behauptet wird, die Schweden hätten sie zerstört, dabei warn's die Burgherren selber. Zu den besten Winzern des Ortes gehört Leo Jauk, fast alle seine Weine baut er lagenrein aus, darunter auch einen Riesling, den er auf einer Schiefer-Erhebung stehen hat. Dass das eine supere Kombi ist, weiß man von Mosel und Rhein, Jauks "Sandl" duftet intensiv, einerseits mineralisch, andererseits zuckerlsüß. Kraft und Eleganz am Gaumen, geniales Preis-Leistungs-Verhältnis.

Preis: öS 78,- Wertung: 3/5 gut Riesling Spätlese "Sandl" 2000, Leo Jauk, 2162 Falkenstein 54, Tel. 02554/217.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige