Stadtmensch

Stadtleben | aus FALTER 28/01 vom 11.07.2001

Raafat Elsayed weiß, was unseren Politikern schmeckt. Schließlich liegt sein Eissalon genau zwischen Rathaus und Parlament. Ob die Roten am liebsten Erdbeereis naschen, die Grünen Pistazie bevorzugen und was dann noch für die ÖVP bleibt, verrät der 42-jährige Ägypter aus dem Nil-Delta nicht, sondern meint diplomatisch: "Jeder Mensch hat seine individuellen Vorlieben." Warum Politiker und Normalsterbliche so gerne Gefrorenes von ihm essen, erzählt Elsayed freilich gerne: "Bei mir muss das Eis ganz natürlich sein. Da werden weder chemische Zusätze noch Farbstoffe verwendet." Neben den normalen Eissorten kann man im Eissalon Griotto auch noch eine Menge an Diabetikereis kaufen. Und auch in der kalten Jahreszeit darf geschleckt werden. "Da gibt es dann Eis aus Früchten, die man im Winter gerne isst. Wie Kiwis und Orangen." Eissalon Griotto, 8., Auerspergstr. 21, tägl. 10-24 Uhr.N. H.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige