Dolm der Woche: P. Weinmeister

Politik | aus FALTER 30/01 vom 25.07.2001

Diese Spaghettiträger-Leibchen! Diese Miniröcke! Diese Dekolletes! Kein Wunder, wenn die Männer da hingrapschen müssen. Oder sich einfach nehmen, was sie begehren. Das Zivilschutzreferat der Stadt Graz unter dem zuständigen FPÖ-Vizebürgermeister Peter Weinmeister will den Männern nun diese Versuchungen ersparen - und empfiehlt den Frauen entsprechende Verhaltensregeln. Sexualdelikte würden "überwiegend in der warmen Jahreszeit" begangen, hält die offizielle Grazer Zivilschutzbroschüre im Kapitel "Gelegenheit macht Diebe" fest, "in der Frauen oft spärlich bekleidet sind". Deshalb der gute Ratschlag: Frauen sollten "es vermeiden, allzu ,freizügig' zu wirken".Offenbar, damit die Männer sie nicht vergewaltigen müssen. Auf weitere Tipps der Grazer Zivilschützer darf man gespannt sein - etwa wie sie der Plage der Autoraser Herr werden wollen. Mit einer Helmpflicht für Fußgänger?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige