Gut/Böse/Jenseits

Kultur | aus FALTER 30/01 vom 25.07.2001

Gut Annette Scheiner. Die "Zeit-im-Bild"-Moderatorin wagte nach dem Todesfall in Genua, Verständnis für die Demonstranten zu formulieren. Die "Presse" denunzierte sie daraufhin als "geistige Sympathisantin" der Gewalttäter. Ein Grund mehr, die Frau gut zu finden.

Böse Osman Durmus. Der türkische Gesundheitsminister will die - ohnedies erst vor zwei Jahren abgeschafften - Jungfräulichkeitsuntersuchungen an Schülerinnen wieder einführen. Irgendjemand sollte dem Mann sagen, dass Sex nicht automatisch krank macht.

Jenseits Kurt Krenn. Dass der Bischof der gleichgeschlechtlichen Liebe eher skeptisch gegenübersteht, ist bekannt. Aber die homophoben Exzesse, die Krenn im "profil"-Interview veranstaltet, sind nicht mehr lustig. Wer solche Hirten hat, muss ein Schaf sein.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige