DOLM DER WOCHE

Politik | aus FALTER 31/01 vom 01.08.2001

Andreas Laun

Die Vorurteile sind nicht neu, aber leider immer wieder schlecht. "Homosexuelle haben eine um 20 bis 30 Jahre kürzere Lebenserwartung", meint der Salzburger Weihbischof Andreas Laun. Und glaubt zu wissen, warum: "Das hat zu tun mit Aids, Hepatitis und anderen Schwulenkrankheiten." Pardon, Eminenz, aber von Sex verstehen Sie verständlicherweise nicht viel. Frauen können sich bei Männern genauso anstecken wie Männer bei Männern oder - da ist die Gefahr ein bisschen geringer - Männer bei Frauen. Viren haben keine Vorurteile. Aber vielleicht ist am ersten Teil Ihrer Theorie ja etwas dran. Vielleicht sterben Schwule und Lesben wirklich früher als Heten. Weil sie plötzlich aus der Wohnung fliegen, nachdem der Partner gestorben ist. Oder weil sie einsam sind, nachdem ihre Partnerschaften am gesellschaftlichen Druck zerbrochen sind. Oder weil sie es satt haben, ständig gegen Vorurteile zu kämpfen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige