Eastern Coolness

Stadtleben | KLAUS STIMEDER | aus FALTER 31/01 vom 01.08.2001

STADTREISE, LETZTER TEIL. Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, offenbart dem Besucher eine unwiderstehliche Mischung aus Tradition und gelassenem Urban Chic - keine 60 Kilometer östlich von Wien.

Pozsony (ungarisch), Preßburg (deutsch), Presporok (slawisch für Preßburg), Bratislava (slowakisch): Die Wien am nächsten gelegene größere Stadt im Osten, seit 1993 Kapitale der unabhängigen Slowakischen Republik, hat viele Namen und machte im Laufe ihrer Geschichte ebenso viele Häutungen durch. Auch die jetzige Phase - spätestens seit der Ausbootung des korrupten Expremiers Vladimir MecÇiar befindet sich die Slowakei straight auf dem Weg in die EU - ist längst nicht abgeschlossen. Wie der Staat, dessen Hauptstadt sie ist, befindet sich Bratislava in einem Zustand steter Transformation, deren Ausgang noch nicht abzusehen ist. Was einen Besuch umso spannender macht.

  Den Trip beginnt man am besten mit dem Kauf des englischsprachigen City-Guides "In your pocket", der schlanke


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige