Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 31/01 vom 01.08.2001

Widerstandslust statt Regierungsfrust: Unter diesem Motto stand die Widerstandslesung Nummer 101 a im Hof sechs des Museumsquartiers (a, weil die Lesungen gegen Schwarz-Blau sonst jeden Donnerstag im Rahmen der Demos am Ballhausplatz abgehalten werden). Diesmal ging es aber nicht nur um die Abschaffung der Schüssel'schen Kanzlerschaft, sondern um das Schicksal von Public Netbase. Die von Cyber-Guru Konrad Becker als "eindeutig politische Schikane" empfundene Klage des MuQua rief Widerstandsautoren auf den Plan: Unter anderem lasen Gerhard Ruiss und Dieter Schrage für Public Netbase.

Er kam, schwamm und eroberte im Schwanzumdrehen die Herzen der Wiener: Florian, im Donaukanal aufgefundener Alligator, wurde jetzt von den Wildhütern im Schönbrunner Tiergarten in sein neues Zuhause entlassen: ein Terrarium, in dem Heizmatten und Wärmelampen für das richtige tropische Raumklima sorgen. Die Erwartungen der kleinen Zoo-Besucher wurden aber enttäuscht: Obwohl der Brillenkaiman in der Sektion


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige