Stadtmensch

Stadtleben | aus FALTER 34/01 vom 22.08.2001

Wiener Taxler gibt es viele - Taxifahrer und Entwicklungshelfer zugleich ist aber nur Hannes Urban. Initialzündung war ein Südafrika-Urlaub. "Da wurde ich erstmals mit Armut konfrontiert", so Urban, 45, der daraufhin begann, Geld für einen Kindergarten zu sammeln. Mittlerweile gründete Urban den Verein "Wir Helfen", mit dem er Spenden für Südafrika, Kenya, den Sudan und Mexiko sammelt. Dort werden Ausbildungsplätze, Schulpartnerschaften oder Lehrmittel finanziert. Motto: "Bildung als Chance". Sein Taxi ist auch Werbe-Medium. An der Rücklehne aufgehängte Folder informieren die Fahrgäste über seine Aktivitäten. Zwangsbeglückung? "Überhaupt net", so Urban, der die Flyer für sich sprechen lässt. "Von drei Fahrgästen reagieren zwei, und einer spendet." Mitarbeiter mit medizinischer Ausbildung gesucht, Spenden an Kto.-Nr. 1208 685, Blz. 32 715, Infos unter www.wir-helfen.org. T.P.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige