Gut / Böse

Kultur | aus FALTER 35/01 vom 29.08.2001

GUT Mette-Marit Jessem-Höiby. Ihren bürgerlichen Namen wird die Prinzessin von Norwegen in Zukunft leider kaum benutzen. Immerhin brachte sie durch das tränenreiche Geständnis ihrer Vergangenheit etwas Schwung in die fade Gesellschaft gekrönter Häupter Europas.

BÖSE Hermann Maiers Attentäter. Linksabbiegeverbot und sportliches Fair Play zählen nichts für jenen 73-jährigen Deutschen, der den Herminator auf seiner Maschin perfide in die Überholfalle lockte und dann den Unterschenkel der Nation zertrümmerte.

JENSEITS Christian Ortner. Einmal sieht der "Format"-Herausgeber die schlechte Infrastruktur in ländlichen Regionen durch die schöne Aussicht kompensiert, die Woche darauf schreibt er gegen die "kleinbürgerlichen Raffkes" des ÖGB an. Undenkbar, dass das Land eine Woche ohne seine Meinung auskommt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige