Cheap thrills

Stadtleben | THOMAS PRLIC | aus FALTER 36/01 vom 05.09.2001

SHOPS. Im Generali-Center gibts jetzt einige neue Geschäfte mit Flohmarktcharme: das Einkaufszentrum als temporäres Schnäppchenjägerparadies.

Der Footsteps-Schuhladen im Erdgeschoß hat vor wenigen Monaten geschlossen. Die Buchhandlung Gottschalk gibt es schon länger nicht mehr. Auch das Palmers-Outlet, das dem Buchgeschäft folgte, hat bereits wieder das Zeitliche gesegnet. Im Generali-Center an der Mariahilfer Straße herrscht reges Kommen und Gehen unter den Mietern. Alleine seit Mitte Juni gab es fünf Neueröffnungen im Einkaufszentrum aus den Siebzigerjahren. Zwar gibt es seitens der Managementfirma Ekazent Überlegungen zu einer Neugestaltung des Centers. Wann und in welcher Form das in die Jahre gekommene Kaufhaus umgebaut wird, ist aber noch unklar. In einigen Szeneläden gibt es immerhin einen für junge Käufer interessanten Angebotsmix. Die Neuankömmlinge unter den Mietern sind zwar nicht alle so cool, bieten dafür mit Billigangeboten und Dauerabverkauf eine gute Gelegenheit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige