Habemus Matthäus

Politik | WOLFGANG KRALICEK | aus FALTER 37/01 vom 12.09.2001

FUSSBALL. Euphorie in Hütteldorf: Der frühere deutsche Weltklassespieler Lothar Matthäus lernt jetzt Trainer bei Rapid. 

"Den Blinden gab er das Gesicht, die Lahmen macht er gehend; er sagt' uns seines Vaters Wort, er trieb die Teufel fort; Betrübte hat er aufgericht't. Er nahm die Sünder auf und an; sonst hat mein Jesus nichts getan."

J.S. Bach: "Matthäus-Passion"

"Ich kann nicht herkommen wie der Messias und die Hand auflegen."

Lothar Matthäus

Als der rekonvaleszente Rapid-Stürmer Florian Schwarz, der gerade mit leichtem Lauftraining begonnen hat, am Donnerstagnachmittag vergangener Woche um den Trainingsplatz trabte, sahen ihm dabei rund 150 Menschen zu. "Was macht ihr da eigentlich alle?", fragte Schwarz, als er wieder einmal an den Schaulustigen vorbeilief. Das war zwar ein Scherz, aber auch eine sehr berechtigte Frage: Zu sehen gab es an diesem nasskalten Nachmittag nämlich nur zwei Dutzend Fußballer, die ihre Bänder dehnten, einander die Bälle zuköpfelten und ein kleines


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige